Coaching  

Toxic Handler

Hohe Personalfluktuation, deutlich erhöhte Krankheitstage, beinahe offene Konflikte unter Mitarbeitern, oder zwischen Verwaltung und politischer Führung.

Solche Zustände können eine Gemeinde lähmen.

Hier benötigen Sie einen Toxic Handler. Jemand, der mit dem vorhandenen Gift umgehen kann und den Mitarbeitenden dabei hilft, selbst einen eigenen Umgang damit zu finden, so dass die Qualität und Quantität der geleisteten Arbeit wieder stimmt.

Teambildung zur Effizienzsteigerung

In effizienten Teams ist es eine Selbstverständlichkeit, Verantwortung und gegenseitige Stellvertretung zu übernehmen. Man vertraut sich, verlässt sich aufeinander und kennt die Arbeit und den Stil der Kollegen.

Ein gutes Team kommt ohne Schnittstellenpapiere aus.
Warum? Weil man sich austauscht, sich gegenseitig hilft, auch einmal anbietet, mehr als nur die eigene Seite der Schnittstelle zu erfüllen.

Dies ist kein Wunschdenken, keine Utopie, sondern in guten Teams alltäglich. Deshalb lohnt es sich, Zeit und Energie in Teambildung zu investieren.